News — food RSS



Überbackene Nachos als großer Snack oder kleines Dinner

Snack und schnelles Abendessen in einem: Überbackene Nachos sind schnell gemacht, sündig lecker und perfekter Begleiter für deine Lieblingsserie. Zutaten für 4 Portionen : 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 2 Esslöffel Olivenöl 450 g Hackfleisch 1 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel 1 Teelöffel Chilipulver 1 Teelöffel Paprikapulver 1 Prise(n) Cayennepfeffer 240 g leicht gesalzene Nachos 200 g Kidneybohnen 180 g Cheddar Salz 4 Frühlingszwiebeln 2 Tomaten 1 Avocado 1/2 Bund Koriander Backofen auf Grillstufe vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Hackfleisch dazugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebeln hinzufügen und weitere 2-3 Minuten andünsten. Mit Chilipulver, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Cayennepfeffer würzen. Avocado halbieren, entkernen und Fruchtfleisch herauslösen. Mit Tomaten würfeln. Frühlingszwiebeln...

Weiterlesen



Frisch und leicht: Zitronen-Thymian-Butter

Frische Zitronen, herber Thymian gemixt mit milder Butter - herauskommt ein Mix, der besonders lecker zu Fisch und Scaloppine schmeckt. Zutaten für 6 portionen 100 g Butter 1/2 Bund Thymian 1/2 Zitrone 1 Knoblauchzehe Salz, Pfeffer Butter auf Zimmertemperatur erwärmen. Thymianblätter von den Zweigen zupfen und fein hacken. Zitrone auspressen und Schale abreiben. Knoblauchzehe schälen und mit dem Messerrücken zerdrücken Butter, Knoblauch, Thymian und Zitronenschale verrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren kalt stellen. 4. Rezeptideen für selbstgemachte Gewürzbutter Zitronen-Thymian-Butter Sahnige Butter trifft Zitrone und Thymian und bildet spontan ein super leckeres Trio – besonders zu gegrilltem Fischfilet oder zarten Scaloppine kann sich Zitronen-Thymian-Butter sehen lassen. Sie veredelt aber auch Salzkartoffeln oder einfache Stullen mit ihrem dezenten Aroma....

Weiterlesen



Apfelstrudel mit Blätterteig und Vanillesauce

Food Luftiger Blätterteig, süße Apfel-Nuss-Füllung und dazu selbstgemachte Vanillesauce - wer kann diesem schnellen Apfelstrudel widerstehen? Zutaten für 1 strudel : Für den Apfelstrudel 300 g Blätterteig 2 kleine Äpfel 50 g Walnüsse (gehackt) 60 g Grümmel Kandis 10 g feines Paniermehl 1 Ei Für die Vanillesauce 500 ml Milch 80 g Zucker 5 Eigelb 1 Vanilleschote Luftiger Blätterteig, süße Apfel-Nuss-Füllung mit Kandis und dazu eine selbstgemachte Vanillesauce – wer kann diesem köstlichen Apfelstrudel widerstehen? Für den spontanen Strudel-Heißhunger bietet sich fertiger Blätterteig aus dem Supermarkt an. Für alle, die ihren Blätterteig selbst machen möchten, gibt es auch ein Rezept für Blätterteig aus der eigenen Küche. Backofen auf 180 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Äpfel schälen, entkernen und in...

Weiterlesen